Gottesdienste ab Sonntag 7. Februar 2021 und Rahmenordnung der Bischofskonferenz

 

Liebe Pfarrbevölkerung ab Sonntag, 7. Februar, sind öffentlich zugängliche Gottesdienste unter erhöhten Schutzmaßnahmen wieder möglich. Zu Beginn der Messe um 09.30 Uhr wird der Herr Pfarrer die Kerzen segnen. Am Ende des Gottesdienstes wird der Blasiussegen allgemein erteilt.

Zusätzlich zu den bestehenden Schutzmaßnahmen wie der Zurverfügungstellung von ausreichend Desinfektionsmitteln ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten, es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske und eine eingeschränkte Sitzplatzanzahl. 

Genaueres ist in der Rahmenordnung der Bischofkonferenz – Maßnahmen ab 7. Februar 2021 zu lesen: Rahmenordnung Bischofkonferenz ab 07.02.2021

 
Pfarre St. Agatha